V I T U S  K A I S E R M A N N Info-Philanthropie-Gesundheitsforschung-Heilpraktik-Biologische Medizin-ganzheitliche Medizin-HPU-KPU-AD(H)S-Mitochondriopathien-Psycho-Neuro-Endokrine-Funktionsachse-Biochemie-Physiologie-Pharmakologie-Immunologie-Genetik-Epigenetik-Mikrobiologie-Entwicklungsbiologie-Neurobiologie-Kinesiologie-Bioscan-Agrarproblematik-Ernährungskunde-Mikronährstoffkunde-Ökologische Umweltkunde-Biochemie-Motivation                                                      ___________________________________________

 

 

" Dies ist eine Non Profit-Seite "

 

 

 

"Krankheiten sind ein

multisystemischer Energiemangel"

 

Es geht in unserem Körper

um das wichtige biochemische Verhältnis

- des Psycho - Neuro - Endokrinen -

- bakteriellen - parasitären - Viren

- Basen/Säuren - Gleichgewichtes

 

+ der dadurch betroffenen

Hirn-Darm-Nebennieren-Stress-Achse

  

- die dann auch Herz - Bauchspeicheldrüse

Darm - Leber und Stresstoleranz beeinflussen

 

+ evtl. nicht abgeschlossene

 belastende Antikörper Immunantworten

 - was schlussendlich zu einer Multisystemerkrankung führt

 

Oder durch eine

anerzogene oder vererbten Multisystemerkrankung

diese Balance störte

 

 

Glaube kein Wort und überprüfe alles selbst.

Denn Du sollst Deine Seele in dieser neuen Phase,

in der wir uns derzeit befinden darauf vorbereiten,

dass Du "NICHTS" mehr automatisch glauben darfst! 

Der Inhalt wurde nach bestem Wissen, mit sehr viel Herzblut,

in langer Forschungsarbeit zusammengestellt.

 

  Unter Philanthropie verstehe ich

eine menschenfreundliche und ehrliche Unterstützung

und eine tiefe Zuneigung zu unserer Heimat.

Ohne einen finanziellen Vorteil anzustreben!

 

  Du wirst einmal nach dem bemessen

was Du nicht getan hast.

 

Eine wichtige Form der universellen Hilfe ist, 

wenn Dich ein Mensch zum Lachen bringt,

wenn Du einmal mit der Welt fertig bist.

 

Und Dir auch mal die Hand reicht,

wenn Du Unterstützung brauchst.

 

Denn, 

wenn alles super läuft,

dann ist es ja keine Kunst,

sich in Deiner Sonne mitzusonnen?

   

 In herzlichster Verbundenheit

Dein Vitus Kaisermann

Gesundheits-Philanthrop

 Komplementärmedizin & systemische Verhaltensforschung

 

  ________________________________________________________________________________ 

 

Alle Rechte vorbehalten

Bitte beachten Sie auch die rechtlichen Hinweise im Impressum

und in der Datenschutzerklärung:

 

Besondere Hinweise zum Heilmittel-Werbegesetz & Lebensmittelsicherheits.- und Verbraucherschutzgesetz:

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Techniken, Therapien, Anwendungen, Erklärungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen seitens des Autors zu Grunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Besonders belastende Personen sollen vor wichtigen Weichenstellungen, diese mit Ihrem Arzt oder Therapeuten abklären.

Laut Lebensmittelsicherheits.- Verbraucherschutz.- und Heilmittel-Werbegesetz ist es nicht gestattet, Heilungsversprechen, Lebens- bzw. Nahrungsergänzungsmitteln Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuordnen oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen.  Daher distanziere ich mich nur aus gesetzlichen Gründen davon, diesen Eindruck vermitteln zu wollen.  Beachten Sie, dass diese Homepage nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dient. Bitte gehen Sie zum Arztm wenn Sie gesundheitliche Störungen haben. Auch, wenn ihnen dieser nicht helfen konnte, weil er nur schulmedizinisches Wissen anwendet. Diese Homepage darf keinen Arzt ersetzen. Die Heilungsansätze sind so formuliert, was der Betreiber dieser Homepage machen würde, wenn er selbst, -  diesem oder jenem Problem entgegenwirken  würde. Man darf seit neuen EU-Verordnungen, bzw. Gesetzen nicht einmal anführen,  dieser Speck oder dieses Kürbiskernöl kommt aus der Steiermark aus Österreich. Anbieter schreiben jetzt, "es kommt aus dem Land der Berge." Man darf auch nicht sagen, es hilft gegen Prostata Beschwerden oder ist eine Vorbeugung. Weil man ansonsten andere EU-Länder diskriminieren könnte, - bzw einem Nahrungsmittel eine heilende Wirkung zuschreiben würde. Das  Einzige was vielleicht gewollt ist, Tabletten der Pharmaindustrie zu konsumieren? 

 

________________________________________________________________________________

 

 

Ganzheitliches Gesundheitsdenken ist ein Ansatz,

in der Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen.

Deine Gedanken werden ganzheitlich/breit und regulativ.

Im Fokus stehen neue ganzheitliche Facetten

aus Alternativen.- und Informationsmedizinischen Ansätzen.

 

"Erleuchtung erleben nur Seelen, 

die an das eigene Bewusstwerden glauben!"

 

 

Schön, dass Du da bist!

 

Die Welt verändert sich rasend schnell, um Schritt halten zu können, benötigen wir ein optimales Management unserer Gesundheit und unserer Gedanken, sowie eine positive Herzensenergie.  Die richtige Einstellung ist dabei das Wichtigste. Starke Impulse zu erhalten für eine positive Wandlung und Wanderung in unserem Leben. Für vielleicht längst fällige Weichenstellungen?

 

Mit dem Fokus ein breiteres Bewusstsein zu leben.

 

Vielleicht um eine höhere Lebensqualität zu erreichen, die uns erfüllter leben lässt.  Neue Blickwinkel für Herausforderungen zu finden, um das in sein Leben zu ziehen, was man wirklich braucht, und nicht Bedürfnissen nachzuhetzen, die der Mainstream in uns erweckt hat, und uns überfordert und den Planeten ruiniert.  Vielleicht auch nur um mit dem Rauchen aufzuhören? Sein Essen umzustellen und sein eigener "Heilpraktiker" zu werden. Ängste in den Griff zu bekommen?

 

Ein stärkeres Charisma und höhere Wahrnehmung für Körper, Geist, Seele und Gesundheit anzustreben. Denn vieles ist möglich, darum geht auch eine kaputte Uhr, - "2- mal" am Tag richtig. 

 

  

"Zeit ist eine unserer stärksten Herausforderungen.

Sie steht nicht unbegrenzt zur Verfügung. 

 

Man könnte sie daher nutzen

um das zu vollbringen, was uns im Herzen brennt.

 

Aber wie gehen wir mit diesem Prozess um?

 Warum scheint sie an uns vorbeizuströmen?"

 

Warum ist eine alleinige

schulmedizinische Sichtweise oft nicht ausreichend?

 Weil wir Menschen sehr vielschichtig sind.

 

Wir existieren in:

 

Bewusstsein

Biochemie

Biophysik 

und Energiekörper

  

 

Komplementär heißt:

Ein neuer Ansatz und Ergänzung, zu den bereits vorhandenen, standardisierten Methoden, welche als helfend bekannt sind.

 

Integrativ heißt: 

Behandlungen sind darauf fokussiert, mit anderen zusammenzuarbeiten.

Ein Mix aus traditionellen und nicht traditionellen Techniken und Sichtweisen.

 

Alternativ heißt:

Eine andere Methode einsetzen, statt bereits allgemeine, anerkannte Behandlungen. 

 

Epigenetik heißt:

(altgr. -dazu', ‚außerdem' und Genetik) Fachgebiet der Biologie, welches sich mit der Frage beschäftigt, welche Faktoren Aktivitäten von Genen festlegen. Daher die Entwicklung der Zelle zeitlich begrenzt festlegt.

 

   

 Vitus Kaisermann Infos

Biochemie - Zellbiologie - Heilpraktik 

 

 Verhalten & ganzheitlicher   Komplementärmedizin

Integrativer - Alternativer - Biologischer Medizin 

+ Heilkpraktik in Selbstverantwortung 

 

  Wenn man will geht "Vieles !"

Wenn man nicht will, - geht gar "Nichts !"

 

Viele Menschen leben mit einer sekundären multisystemischen Störung oft mit einer gestörten Hirn-Darm-Achse, unter der sie besonders stark leiden. Sie wissen es meist nicht, was die Ursache ihrer vielen Multisystemen-Symptome ist, (auch die meisten Schulmediziner erkennen diese leider nicht immer) Da die normale Schulmedizin eher selten multisystemisch denkt, und daher eher selten kausale Ursachen orientierte Therapien anbietet. In der Regel werden diese leidenden Personen dann mit Medikamenten behandelt, - die aber eher selten, - eine wirkliche Heilung zum Abschluss bringen. Meist wird der heilungssuchende Klient, ohne systemorientierte kausale Diagnose die Praxis verlassen. Nicht selten, wird der Leidende dann nach zig verschiedenen Facharztbesuchen, in die psychiatrische, psychologische Ecke gestellt. Und nicht selten mit Psychopharmaka vollgepumpt, - bis er auch nicht selten, - bis zu 20 kg schwerer geworden ist. Nach eventuell Dutzend getesteten Medikamenten, wo der Patient in der Regel wiederum eher selten, - eines wirklich verträgt. Da es sich eben um eine nicht ursächliche kausale Therapie, sondern um eine Symptom-Behandlung, mit einem körperfremden Stoff, nach meiner Auffassung handelt.

 

Beschwerden wie vielleicht:

Beteiligung eventuell weiterer Krankheitssyndrome?

Die natürlich auch andere Ursachen haben können.

 

Schlechtes Kurzzeitgedächtnis

Licht- und Geräusch-Überempfindlichkeit

Verminderte Muskelbildung

Unterzuckerung (Hypoglykämien)

Morgendliche Übelkeit

Weiße Flecken Fingernägel

Schwangerschaftsstreifen

Erschöpfung

Blutarmut

Wenig Erinnerung an Träume

Stressintoleranz

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Entzündungen Magen-Darm-Trakt / Reizdarm

 

Jedoch gibt es auch sehr vorteilhafte gemeinsame Behandlungswege, wo durch Supplemente die Medikamente der Schulmedizin viel besser wirken, und auch viel geringer dosiert werden können. Und ohne eines der beiden Behandlungswege die OPTIMALE Wirkung nicht immer eintreten will. Denn es gibt natürlich auch bereits geschädigte Organe, und da geht es dann ohne Medikamente oft nicht mehr!

 

Beteiligung eventuell weiterer Krankheitssyndrome?

Die natürlich auch andere Ursachen haben können.

 

Autismus

ADS / ADHS

Abhängigkeiten von Substanzen

Diabetes Typ 2

Zyklusbeschwerden

Prämenstruelles Syndrom

Unfruchtbarkeit

Schilddrüsen - Über- und Unterfunktion, Hashimoto - Autoimmunerkrankung -

Schilddrüsenentzündung (Thyreoiditis)

Ängstlichkeit - Panik

Stimmungsschwankungen

Depression

Bipolare Psychosen

Schizophrene Psychosen

Migräne

Gelenkbeschwerden

Bandscheibenprobleme

Unerklärliche Schmerzen

 

 

Silent Inflammation

Stille Entzündungen im Bindegewebe:

Bei akuten Entzündungen, wie grippalen Infekten, kann CRP auf mehr als 100 mg/l sich erhöhen. Stille Entzündungen bleiben unauffällig, da sie meist subklinisch ablaufen. CRP-Wert liegt oftmals innerhalb der Referenzwerte im oberen Bereich.

 

Subklinischer Mangel?

Aktivität vitaminabhängiger Enzyme gehen zurück und daher auch die Hormone. Auftretende Mangelsymptome sind unspezifisch und mit starkem Leistungsabfall und bleiender Müdigkeit oft verbunden. Orthomolekularer Mangel wird meistens nur erkannt, wenn man gezielt danach sucht. Und auch weiß wie und wo? Und da 99% falsch suchen, weil leider immer noch in der 0815 Medizin das Mantra herrscht, einfach gesund essen, Massagen, ausruhen, Bewegung und Schmerzmittel, und alles wird wieder gut. Nein wird es nicht, es wird schlechter!

 

Labor-Parameter Silent-Inflammation:

aus Serum/Vollblut ohne Antikoagulanzien:

(Arzneistoffe, die die Blutgerinnung verlangsamen)

hochsensitives CRP

(C-Reaktives Protein) sensitiver Marker für subklinische Entzündungen

LPS-Antikörper

als Marker für LPS im enterohepatischen Kreislauf

IDO-Aktivität (Kynurenin/Tryptophan-Ratio)

als Marker für einen veränderten Tryptophan-Stoffwechsel

Kynurenin

als Marker für die Immunsuppression

Tryptophan

zur Ermittlung der Kynurenin/Tryptophan-Ratio als Maß für die IDO-Aktivität und zum Nachweis eines Tryptophan-Mangels

 

 

AUSGEBRANNT?    

Ausruhen ist oft nicht die Lösung?

Die Störung des Hormonpfades und eine primäre oder sekundäre Nebennierenschwäche, ist die Ursache eines Burnouts nach meiner Auffassung?

Ein 0815 Hormontest beim Urologen ist nicht selten unausreichend?

 

Warum?

Weil er nicht in die Zelle schaut. Es geht um die bioverfügbaren Hormone.

Weiters, was im Blut ist, heißt noch lange nicht, dass es auch in der Zelle ankommt.

 

Hypophyse und Hyperkampus Hormone

Bindungshormone

Wachstumshormone

Nebennierenhormone

Speichel

Leberspezialtests

Fettgehalt

 

Denn wenn die Leber einen "Knacks hat, dann kommen auch die Hormone aus der Reihe?

Weil Enzyme, Bindungs.- &Umwandlungshormone und Ammoniakhaushalt gestört sind.

 

Dies ist das Thema? 

Besonders auch das Verhältnis von männlichen und weiblichen Hormonen zueinander? Wenn die Hormone durchs Alter in einem normalen Verhältnis zueinander abbauen, dann ist dies ein normaler Alterungsprozess. Aber, wenn nur wenige aus der Reihe tanzen, dann kommt der große Leidensweg. Und dies hat dann nichts mit normaler Alterung und Wechsel zu tun.

 

Psycho Therapie allein?

Ist diese für Dich ein Nutzen, um ein neues Stressmanagement anzulernen?

Miteinbeziehung der Psycho - Neuro - Endokrinen - Bakteriellen Funktionsachse unseres Körpers, - (Hormone und einer Schwermetallausleitung, - orthomolekularen Behandlung,) - nach meiner Befürwortung.

 

Ausruhen ist nicht die Lösung?

Darum haben nicht wenige die chronisch gestresst sind einen DHEA-Mangel und meist auch Sexualhormonmangel. Da das Urhormon Pregnenolon für das Stresshormon herangezogen wird und andere wichtige Hormone zu wenig davon abbekommen. Darum haben sie vielleicht auch einen zu hohen Cholesterinspiegel, weil Cholesterin für die Pregnenolon Produktion gebraucht wird, um das Stresshormon Cortisol zu produzieren?

 

Ich bin ein hoher Befürworter der Notfallversorgung unserer Schulmedizin.

Und auch sehr dankbar dafür.

 

In schwierigen Fällen braucht man einfach die Schulmedizin. Es gibt es auch sehr vorteilhafte gemeinsame Behandlungswege, wo durch die Supplemente die Medikamente viel besser wirken und auch viel geringer dosiert werden können. Und ohne eines der beiden Behandlungswege die OPTIMALE Wirkung nicht eintreten will. Denn es gibt natürlich auch bereits geschädigte Organe, und da geht es dann ohne Medikamente nicht mehr! Nur was multisystemische sekundäre Stoffwechselstörungen betrifft, ist dies meist zu wenig. Nicht selten verschreibt die Schulmedizin Medikamente, die mit "A N T I " beginnen. Wenn sie dann kausal nicht mehr weiterweiß, verschreibt sie in weiterer Folge nicht selten, Antidepressiva und Kortison. 

 

Beispiele wie:

Antiarrhythmika

Antidepressiva

Antirheumatika

Antiadipositum

Antibakteriell

Antiallergisch

Antikoagulantien

 

Oder auch mit patentierten Medikamentengruppen, die eben dem Stand der Schulmedizin entsprechen, wie:

 

ACE-Hemmer

Angiotensin-II-Antagonisten,

Diuretika

Betablocker

Kalzium-Antagonisten

Digoxine

Lipidsenker

Nitrate

Thrombozyten-Aggregationshemmer 

 

Diese Medikamente können auch in bestimmten Situationen sehr wichtig sein.

Aber eben nicht in allen! Und mit der richtigen und angepassten orthomolekularen Nährstoffunterstützung könnten Dosen nicht selten bis min. die Hälfte reduziert werden?

 

 "Krankheiten sind ein

multisystemischer Energiemangel"

 

Es geht in unserem Körper

um das biochemische Verhältnis

- des Psycho - Neuro - Endokrinen -

- bakteriellen - parasitären - Viren

- Basen/Säuren - Gleichgewichtes

+ der dadurch betroffenen

Hirn-Darm-Nebennieren-Stress-Achse

- die dann auch Herz - Bauchspeicheldrüse

Darm - Leber und Stresstoleranz beeinflussen

 

+ evtl. nicht abgeschlossene

 belastende Antikörper Immunantworten

- was schlussendlich zu einer Multisystemerkrankung führt

 

Oder durch eine

anerzogene oder vererbten Multisystemerkrankung

diese Balance störte

 

 

Eine Forschungsgruppe von Frau Dr. Friederike und Herrn Dr. Wolfgang Feil, haben auch positive Ergebnisse bezüglich Orthomolekular Medizin bei Krankheiten erforscht. Und hatten sogar Herzpatienten von der Schulmedizin komplett auf Orthomolekular Medizin umgestellt. Ich persönlich bin von einer 100%igen Umstellung nicht eindeutig überzeugt, da natürlich dann, mit extremen Dosen von Supplementen gearbeitet werden muß. Aber ergänzende Zusatzbehandlungen mit Hirn, ist eine super Sache!! Es kommt natürlich jeweils auf den Schweregrad der Krankheit an!!

 

Mit Teams:

Prof. Thomas Wessinghage, Prof. Dr. Albert Hartmann, Dr. Niels Schulz-Ruhtenberg,

Dr. Hans-Dieter Zug, Priv.-Doz. Dr. Maik Schwitalle, Prof. Dr. Nelson Annunciato,

Dr. Jörg Speer. Dr. Johannes Weingart, Dr. Frank Möckel, Dr. Claus-Peter Hammerle, Herbert Steffny, Dipl. Biologe, Rainer Schrey, Mitglied der Fitnesstrainerkommission (DFB), Johannes Ertelt, Apotheker, Gernot Emberger, Sportwissenschaftler, Peter Munsonius, Heilpraktiker und Stresscoach, uva.

 

Hungert Ihre Zelle, entsteht Chaos im Körper.

Hungert die Zelle eines Tieres oder ist sie vergiftet, dann leidest auch DU !

Hungert der Boden oder ist er vergiftet, dann leidet die ganze Natur?

 

Mit hungern meine ich nicht das Fasten zu Heilzwecken, sondern langanhaltende Nährstoffmängel und gesundheits-abträgliche Ernährung? 

 

 

 

Energie.- und Informationsmedizin

 

"Nur neue Ordnung allein,

vermag Heilungsanreize einzuleiten!"  

 

Mein Fokus?

 

Ganzheitliche Sichtweisen chronischer Erkrankungen

Vorbeugung und Sauerstoffsteigerung in Zellen

  Subzelluläre Forschung über Alterungsprozesse

und mitochondrialer zellregulativer Regulationsphänomene

 «NUR» das anabole Protein hat eine aufbauende Wirkung

  und das katabole Protein ist nur Rauch, der verbrannt wird

 

Subzellulär bedeutet "der Zelle untergeordnet"

 

Dies wird zur Bezeichnung intrazellulärer Organellen,

sowie zur Charakterisierung niederer nicht zellulärer Organisationsformen

wie Viren verwendet.  Organellen der Zelle sind umgeben von Zytoplasma

und arbeiten zusammen, und besitzen eine

Lipidmembran in die Proteine eingebaut sind.  

 

 Einige Ärzte nehmen Dich eventuell nicht vollkommen ernst?

Wenn Dir diese wirklich ursächlich geholfen hätten,

wärst Du vmtl. nicht auf dieser Seite gelandet?

 

Ich bin jedoch ein hoher Befürworter der Notfallmedizin.

 

Merke:

 "Chronische Erkrankungen

sind kein Medikamentenmangel?"

 

 

Viele Menschen leiden an:

 

° Leberschwäche

° Bauchspeicheldrüsenschwäche

° (Insulin + oder andere Verdauungsenzyme Mangel)

° Magen und oder Darm Problem

° Hormonstörung

° Autoimmunerkrankung

° Genetische Disposition

 

Sie leben mit einer chronischen - multisystemischen sekundären Störung, unter der sie besonders stark leiden. Sie wissen meist nicht, was die Ursache ihrer vielen Symptome ist, (auch die meisten Schulmediziner erkennen diese leider nur selten) - Da die normale Schulmedizin selten kausale, - Ursachen orientierte Therapien anbietet. In der Regel werden diese leidenden Personen dann mit Medikamenten behandelt, - die aber fast nie, - eine wirkliche Heilung zum Abschluss bringen. 

 

Jedoch gibt es auch sehr vorteilhafte gemeinsame Behandlungswege, wo durch die Supplemente die Medikamente viel besser wirken und auch viel geringer dosiert werden können. Und ohne eines der beiden Behandlungswege die OPTIMALE Wirkung nicht eintreten will. Denn es gibt natürlich auch bereits geschädigte Organe, und da geht es dann ohne Medikamente oft nicht mehr!

 

 

   

Ich glaube:

 

"Viele Menschen sterben nicht an ihrer Krankheit,

sondern an einer einseitigen

symptomorientierten Behandlung?" 

 

 Jede Krankheit hat als mögliche Ursache

das Fehlen von richtigen Stoffen/Orthomolekularia/Frequenzen/Bakterien/

Hormonen- und das beherbergen

von falschen Stoffen/Frequenzen/Bakterien in uns?

 

Unsere Ernährung sollte von diesen 5 Punkten abhängen:

 

1. Stoffwechseltyp

2. Gesundheit

3. Lebensumstände

4. Alter

 5. Hormonen

 

 "Chronische Erkrankungen sind kein Medikamentenmangel?"

 

Jedoch gibt es auch sehr vorteilhafte gemeinsame Behandlungswege, wo durch die Supplemente die Medikamente viel besser wirken und auch viel geringer dosiert werden können. Und ohne eines der beiden Behandlungswege die OPTIMALE Wirkung nicht eintreten will. Denn es gibt natürlich auch bereits geschädigte Organe, 

und da geht es dann ohne Medikamente oft nicht mehr!

  

  

 

 

ZELL-BIOLOGIE

 

"Es gilt nicht immer dem Leben mehr Jahre zu schenken, sondern den Jahren mehr Lebensqualität!"

 

Sie haben viele Beschwerden

und bekommen eventuell

kein ursächliches Verständnis ihrer Mediziner?

 

   Ich glaube, nicht wenige "sterben"

 bereits mit 30 Jahren, - 

und werden jedoch erst

mit 90 beerdigt? 

 

Es gilt nicht immer dem Leben mehr Jahre zu schenken,

sondern den Jahren mehr Leben.

 

 

 Das Ziel wäre jedoch?

"zelltechnisch" so lange wie möglich jung zu bleiben?

Es gibt nämlich zwei Alter:

Das Normale und das Biologische?

"Krankheiten sind ein

multisystemischer Energiemangel"

 

 

  

 Wie schon gesagt:

 

Es geht in unserem Körper

um das wichtige biochemische Verhältnis

- des Psycho - Neuro - Endokrinen -

- bakteriellen - parasitären - Viren

- Basen/Säuren - Gleichgewichtes

 

+ der dadurch betroffenen

Hirn-Darm-Nebennieren-Stress-Achse

- die dann auch Herz - Bauchspeicheldrüse

Darm - Leber und Stresstoleranz beeinflussen

 

+ evtl. nicht abgeschlossene

 belastende Antikörper Immunantworten

- was schlussendlich zu einer Multisystemerkrankung führt

 

Oder durch eine

anerzogene oder vererbten Multisystemerkrankung

diese Balance störte

 

 

"Krankheiten sind ein multisystemischer Energiemangel ?"

  "Starker Zusammenhang von Frequenzen & verdichteter Materie!"

"Viele chronische Krankheiten sind Antworten

unseres Lebens und Körpers, 

aufgrund eines eventuellen Energiemangels

durch Störungen in unseren Zellen! "

 

"Ausgelöst durch

 " eventuelle Stoffwechselblockaden?" 

Hauptsächlich hervorgerufen durch:

 

Schwermetalle, Parasiten, Infektionen und Pilze, E-Smog, Nährstoffmängel, D3 Hormon & allgemeine Hormon-Mängel, Salzsäuremangel, Bakterien, Chemie, Giftstoffe durch falsche oder belastete Nahrung, sowie in seltenen Fällen ein schweres Traumata oder ein Gendefekt.

 

Diese Stoffwechselblockaden lösen eventuell aus:

 

HPU, KPU, AD(H)S, Mitochondriopathien, Krebs, Zuckerkrankheit, Schlafstörungen, Depressionen, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergische Reaktionen, Nervenstörungen, Chronische Schmerzzustände der Wirbelsäule, chronische unerklärbare sonstige Schmerzen im gesamten Körper und besonders im Stützapparat , Muskulatur & Gewebe,

chronisches Müdigkeits.- & Erschöpfungssyndrom, Fibromyalgie, Schilddrüsen-Erkrankungen, Hashimoto oder Basedow, 

Magen-Darm-Störungen & Migräne? 

 

 

  

Warum ist eine alleinige

schulmedizinische Sichtweise oft nicht ausreichend?

Weil wir Menschen sehr vielschichtig sind.

 

Wir existieren in:

 

Bewusstsein

Biochemie

Biophysik

und Geistkörper

 

Diese Schichten interessieren jedoch die meisten Schulmediziner eher wenig. Unser Leib funktioniert mit sehr vielen, voneinander zusammen hängigen Reaktionen. Jedoch gerne sind diese unberechenbar in ihrer Auswirkung. Mit der Unterstützung von ursächlichen lösungsorientierten Sichtweisen und Verfahren, kann unerkannten chronischen Stoffwechselentgleisungen begegnet werden. Darüberhinaus Alterungsprozessen entgegengewirkt, sowie die Leistungsfähigkeit verbessert werden.

 

Auch die chemische und Elektrosmog (5G) verseuchte Welt verstärken sich rasend schnell. Um Schritt zu halten, müssen wir unser Gesundheitsdenken vollkommen umstellen und zurückfinden zur Selbstverantwortung. Mainstream spiegelt den kulturellen Geschmack einer großen Mehrheit wider, den Massengeschmack der Massenkultur im Gegensatz zum ästhetischen Underground. Es entspricht damit weitgehend dem Begriff der populären Kultur. Im Bereich der Medien ist der Begriff oft verknüpft mit dem Begriff der Leitmedien und drückt einen Anspruch auf Qualität aus, der jedoch in den letzten Jahren zunehmende Qualitätsmängel und Vertrauensverluste von Seiten der Medienkonsumenten gesehen wird. Der Mediale Mainstream baut auf dem System von Massenmedien auf. Internet, Zeitungen, Magazine, Radio. TV-Programme werden auch von der Pharmaindustrie finanziert, um höchste Umsätze durch hohe Einschaltquoten zu erzielen. Medialer Mainstream steht daher sehr oft im vollen Gegensatz zu unabhängigen Medien.  

 

Heilung ist kein Wunder, sondern Dein Geist ist das Wunder!"

 

Wir sind ein Zusammenwirken von einer starken Anzahl von Zellen, die sich in laufendem Wachstum, Entwicklung, Differenzierung, Erneuerung befinden. Über 20 Millionen Zellen teilen sich in einer Sekunde. Unsere Blutkörperchen erneuern sich über 90 Millionen Mal innerhalb einer Minute. In der Zellteilung und dem Wachstum bilden geladene atomare Kerne Atome, als Grundeinheit innerhalb der Zelle. Die Elektronen außerhalb des Kerns sind laufend in Bewegung und senden immer elektromagnetische Wellen aus. Diese elektromagnetischen Wellen vertreten den Zustand von uns. Gesundheit & Krankheit. Wenn wir diese spezifischen elektromagnetischen Wellensignale bestimmen können, können wir den Status des menschlichen Körpers bestimmen.

 

Z. Bsp. die Quantenmedizin macht sich diesen Umstand zu nutzen.

 

 

Änderung von:

 

Material bildenden Atomen

Biomoleküle

ganzer Zellen

und schließlich Änderung von Organen

 

Dein höheres Schicksal ist, dass Du fehlende Impulse erhältst für eine evtl. fantastische neue Wendung Deines Lebensweges. Solange Du deinen Geist nicht ganzheitlich für neues öffnest, solange wird eine bestimmte negative Disharmonie durch Gehirnwäsche in Deiner Physis, Psyche und auch Körperschwingung Platz finden. Es ist Zeit, Deine Selbstheilung zu aktivieren. Dazu musst Du äußeren und inneren Störenfriede auf die Spur kommen.

 

Erkenne Deinen "SCHATTEN ?"

Lerne Deinen ganzheitlichen Körper kennen!?"

"Die größte Herausforderung eines Menschen!"

 

Viele kluge Menschen sagten irgendwann einmal: 

"Das kann man so nicht machen, weil ?

Mancher wusste das nicht, - und es funktionierte!

 

Um unser höheres Bewusstsein, sowie eine ganzheitliche Gesundheit, -

mit den ganzen Giften und Strahlungen (Pestiziden, Geschmacksverstärkern, Weichmachern, Fluoriden usw.) und E-Smog leben zu können!"  

 

 

 

 

  Vitus Kaisermann Fokus:

    

°   Ursachenanalyse

°   Lösung durch andere Sichtweisen

°   Energie.- & Informationsmedizin 

°   Biochemie - Physiologie - Pharmakologie - Immunologie 

°   Genetik -    Mikro. - Entwicklungs- und Neurobiologie 

°   Verhaltens.- & alternative Gesundheitsthemen 

°    System.- und Gesellschaftsforschung 

°   Agrarproblematik

°   Ernährungs.- & Mikronährstoffkunde 

°   Ökologische Umweltkunde & Biochemik 

°   Bioscan

°   Raumfahrt.- & Prenosologische Medizin

°   Anti-Aging   

°   Quantenmedizin  

°   Kinesiologie

 

 

Fokus:

 

A.

Subzelluläre Forschung für Alterungsprozesse

 

Subzellulär bedeutet "der Zelle untergeordnet," und wird zur Bezeichnung intrazellulärer Organellen verwendet. (= Symbiose zwischen Zellen und Bakterien in einer Zelle befindliche Systeme.)

 

B.

Erworbene oder ererbte multisystemische Stoffwechselstörung. 

 

C.

Die dadurch entstandenen unerklärlichen

Erschöpfungszustände und Schmerzen.

 

Allergien

Symptome

 

die von der Schulmedizin nicht ursächlich gesehen werden.

 

D.

Sowie der mitochondrialen

und zellregulativen Regulationsphänomene. 

 

 

Veränderungsprozesse:

 

•   Ganzheitliche Gesundheit

•   Ursachenerkennung

•   Neuorientierung

•   Entscheidungen

•   Beziehungen

•   Auflösung der Selbstblockaden

 

 

 Von Deiner Störung leben Ärzte und sie kümmern sich um (sie).

Um Deine Gesundheit und um Dich, musst Du Dich selbst kümmern,

 denn davon lebst "DU!"

Der Bauer isst, was er kennt.

Würde der Stadtmensch wissen, was in seinen Lebensmitteln alles enthalten ist, würde er sofort Bauer werden!"

Die westliche Medizin und Pharmaindustrie erhalten nur Geld,

solange Du Patient bist?"

Gesunde Menschen sind für das System Gift?

Das System müsste hohe Provisionen erhalten,

wenn Du gesund entlassen wirst?

 

 Und nicht Gelder, solange Du krank bist? 

 "Lasst natürliches Essen Eure Medizin sein!"

 (Hippokrates; 460-375 v. Chr.)

  

Biochemie

 ist einer der ursächlichen Schlüssel  für Krankheiten:

  Sie ist die Lehre

von chemischen Vorgängen im Stoffwechsel.

Medizin, Chemie und Biologie,

sind eng miteinander verwurzelt. 

 

 

 

 

Deine Ärzte nehmen Dich eventuell nicht richtig ernst?

"Chronische Erkrankungen sind kein Medikamentenmangel?"

 

Ich bin ein hoher Befürworter der Notfallversorgung unserer Schulmedizin.

In schwierigen Fällen braucht man einfach die Schulmedizin; - Z. Bsp. mit Antibiotika, Adrenalin, Schmerzmittel, usw., Notoperationen, Psychiatrie bei genetischer Vorbelastung und suizidalen Krisen, Zahnversorgung bedingt - (optimal biologische Zahnmedizin = sehen Zähne als Organe) Herzinfarkte und Schlaganfälle, chirurgische Eingriffe, Haut, Ohren, Hals und Unfallversorgung. Nur was multisystemische Stoffwechselstörungen betrifft, ist leider der Zugang meist nicht gegeben.

 

Ich glaube viele Störungen werden ursächlich ausgelöst von:

 

Schwermetallen, Parasiten, Pilzen, Candida albicans, vergangener Infektionen,  

D3 Hormon Mangel, Nährstoffmängel, Salzsäuremangel, Chemie, Giftstoffe, Weichspüler? Falsche - belastete Nahrung, Traumata, Hormonmängel, Gendefekte?

 

Diese Ursachen schädigen:

 

Z. Bsp. unsere Mitochondrien, (Mitochondriopathie - HPU - KPU-), Blutkörperchen

(z. Bsp. das Häm bei HPU), Nebennieren, Zirbeldrüse, Hippocampus, Leber, Bauchspeicheldrüse, Darm, Gehirn, Gelenke und Bindegewebe. Schlussendlich unsere Psyche und Leistungsfähigkeit.

 

Diese werden dann von der Schulmedizin als solches meist nicht erkannt und hauptsächlich symptomorientiert als Einzelkrankheiten bewertet und behandelt. Dadurch verschlechtert sich nicht selten unsere Leistungsfähigkeit.

 

Schulmedizinische Therapien für Herzprobleme, Energielosigkeit, Lichtunverträglichkeit, Gelenksschmerzen, Verdauungsprobleme, Blähungen, Schlafprobleme, instabile Gelenke, dauernde Infektionen, Lust und Motivationsprobleme und schlechtem Immunsystem...........

 

sind gerne:

  

Psychopharmaka, Antibiotika, Schlaftabletten,  Schmerzmittel, Entblähungstabletten, Massagen, Blutdrucksenker, Blutverdünnung, Entzündungshemmer und Cholesterinsenker.

 

 

Wie z. Bsp.:

  

ACE-Hemmer 

Angiotensin-II-Antagonisten

Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker (ARB) 

Renin-Inhibitoren

Kalzium-Antagonisten

Diuretika

Betablocker

Antiarrhythmika

Digoxin

Lipidsenker

Nitrate

 

In bestimmten Fällen sind diese Medikamente in Ordnung, aber eben nicht in allen. Besonders dann nicht, wenn es sich um eine Hormonelle Störung handelt.

 

Wie Sie sehen können, bietet unsere Schulmedizin eigentlich keine Hilfestellung,

die Mitochondrien zu energetisieren. Es passiert leider das Gegenteil.

 

Besonders viele Medikamente schädigen sie und mindern die ATP-Bildung?

(unsere Energiewährung). Ein Großteil der Ärzteschaft weiß eventuell nicht,

dass man meist Nährstoffmangel im Vollblut feststellt und nicht nur im Serum?

Bzw. wie oft hat Dich Dein Arzt schon mal gefragt: "Messen wir vielleicht mal ihre D3 -B Vitamin.- Spiegel? Oder lassen sie sich ihre Nebennieren Hormone mal checken? Warum ist die Messung von D3 - Cortisol, Aldosteron oder B6 nicht Standard und kostenlos?  (a´20 bis 30 Euro) - Weil sonst die Pharmaindustrie vielleicht bis zu 60% weniger umsetzen könnte, aufgrund der Ursachen.- und Mangelerkennung, lassen Schätzungen erkennen? Jedoch diese Erkenntnisse wissen vermutlich die meisten Ärzte gar nicht? Sie handeln daher nicht vorsätzlich?

 

    Angst ist negativ gepolte Wut:

 Erkenne, ob Du introvertiert oder extrovertiert

an Deine Gesundheit herangehst?

 

 

  

 

Ursächliche -

 Gesundheitsforschung

 

Heilungsansatz ist die Wissenschaft & Lehre von der Vorbeugung und Lösung von biochemischen Störungen. Sie wird ausgeübt mit dem Ziel, die Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen. Zum Bereich gehören auch ein voraussehendes Verständnis und Bekämpfung von Chemikalien, Schwermetallen, Pflanzenkrankheiten, E-Smog und Schädlingen. Sie ist die Lehre vom gesunden und gestörten Lebewesen. Die Geschichte kennt eine große Zahl von unterschiedlichen medizinischen Lehren. Anfänglich mit den Ärzteschulen im europäischen und asiatischen Raum. Aber auch in der modernen Vielfalt von wissenschaftlichen und alternativ medizinischen Angeboten. Sie umfasst auch die anwendungsbezogene Forschung zur Beschaffenheit und Funktion des Körpers in gesunden und kranken Zustand. Damit kann man Diagnosen und Therapien verbessern. Naturwissenschaftliche Medizin bedient sich seit etwa 1800 immer mehr der Physik, Chemie, Biologie und Psychologie.

 

Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung von Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten, durch Veränderung von Konzentrationen von Substanzen in uns, die normalerweise vorhanden und für unser Wohlbefinden erforderlich sind.

 

Begriff - Orthomolekulare Medizin - bedarf Erläuterung. Er stammt vom Griechischen: » orthos « bedeutet » gut-richtig « und Lateinischen: » molecula « das betrifft Moleküle als kleinste Bauteile von Substanzen. Es handelt es sich bei Orthomolekularer Medizin um eine Therapie mit richtigen Molekülen in richtigen Mengen. Diese sind in den ganz natürlichen Nährstoffen enthalten, auf deren regelmäßige und ausreichende Zufuhr unser Körper angewiesen ist.

  

Jeder hat einen Bedarf an lebenswichtigen Nährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essenzielle Fette- und Aminosäuren, der gedeckt werden muss, damit er gesund bleibt, oder geheilt werden kann. Orthomolekulare Nährstoffe sind Körper freundliche Nährstoffe. Dienen zur Vorsorge und zur Einleitung von Therapien. Orthomolekulare Nährstoffe sind zu bevorzugen, da die meisten chemischen Medikamente nur Symptom Mittel und meist körperfremd sind, und nur Beschwerden beheben, aber nicht die Ursache. Durch die Behandlung von Krankheiten wird in der Orthomolekular Medizin nicht nach Arzneien gesucht, welche Symptome beseitigen, sondern nach Ursachen, welche die Krankheiten auslösen.

 

Du hast gesundheitliche Symptome 

und wirst nicht ernst genommen?

 

Diagnose nicht selten?

"Sie haben keinen Mikronährstoffmangel.

 

Ihre Therapie für ihre Symptome ist nicht selten?

Psychopharmaka, Schmerzmittel, Blutdrucksenker, Blutverdünnung, Entzündungshemmer, Cholesterinsenker, Entblähungstabletten, Massagen?" 

 

Grund:

1.

Sie sehen Deine Probleme nicht multisystemisch.

 

2.

Mit gesunden Patienten macht das ganze Gesundheitssystem kein Geschäft? Daher sind vielleicht dauerhafte Klienten die Lösung?

 

3. 

Frage mal,  wie lange Du die oben erwähnten Medikamente nehmen musst?

 

"Jede Krankheit ist ein multisystemischer Energiemangel !"

  "Starker Zusammenhang von Frequenzen & verdichteter Materie!"

"Chronischen Krankheiten sind Antworten unseres Körpers,

aufgrund eines Energiemangels unserer Zellen! "-

"Ausgelöst durch Stoffwechselblockaden!"

 

Z. Bsp. Auslöser dieser Stoffwechselblockaden können sein:

Schwermetalle, Parasiten, Infektionen und Pilze, Strahlensmog,  Nährstoffmängel, D3 Mangel, Salzsäuremangel, Bakterien, Chemie, Giftstoffe durch falsche oder belastete Nahrung, sowie in seltenen Fällen ein schweres Traumata oder ein Gendefekt.

 

Diese eventuellen Ursachen schädigen:

Unsere Mitochondrien, (Mitochondriopathie Bsp. HPU KPU-), Blutkörperchen

(Bsp. HPU), Nebennieren, Zirbeldrüse, Hippocampus, Leber, Bauchspeicheldrüse, Darm und schlussendlich unsere Psyche.

 

A C H T U N G   W I C H T I G

Pilze:

Candida albicans ist ein Pilz der Candida-Gruppe, und wird den Hefepilzen zugeteilt.

Er ist der häufigste Erreger der Kandidose. Dadurch werden fast alle Allergien, Histaminintoleranz und weitere Intoleranzen massiv verstärkt, wenn nicht ausgelöst? Dieser Pilz ist bei gleich warmen, dunklen und feuchten Stellen, somit häufig im Mund, Rachen und Genitalbereich, aber auch im Verdauungstrakt zu finden. Er beeinflusst Deine Gefühle und Denken. Candidose ist ein Sammelbegriff für Infektionskrankheiten durch Sprosspilze der Gattung Candida. Darüberhinaus ist Candida albicans am meisten anzutreffen ist. Auf keinen Fall abtöten, bevor Du Metalle aus Mund und alle Schwermetalle aus dem gesamten Körpersystem PROFESSIONELL durch EXPERTEN ausgeleitet hast. Ansonsten könntest Du im Rollstuhl mit MS landen, bei diesen Giftmengen, die dann dieser "Parasit" auf einmal in Deinem Darm hinterlässt und dann in Dein Blutsystem wieder eingespeist wird.

 

 "Denn sein Vorteil liegt im Binden von Schwermetallen!"

  

Aber nach der Nahrungsaufnahme sondert er ca.78 hochgiftige Toxine in Deinen Darm ab und macht Dich und deine Leber krank!! Er kann sich in Deinen Blutkreislauf fressen und dann in Deinem gesamten Körper schweren Schaden anrichten.

   

  Diese alle besagten Ursachen lösen dann evtl, bzw. verstärken Deine Multisysteme Stoffwechselstörung: HPU, KPU, Mitochondriopathie, Rheuma aus, usw.

 

  Krankheiten sind oft ein multisystemischer Energiemängel:

Starker Zusammenhang von Frequenzen und verdichteter Materie.

 

Das Schwermetalle und Stoffe, die der Körper nicht verträgt, wie auch HPU - KPU - oder sekundäre mitochondriale Funktionsstörungen, und zahlreiche weitere chronische multisystemische Erkrankungen auslösen, ist vielen unbekannt, da sie es nicht auf der UNI gelernt haben? Vielleicht aufgrund der Ablehnung der Schulmedizin durch die Pharmaindustrie, Millionen teure Studien zu finanzieren?  Da auf Mikronährstoffe keine Patente machbar sind, da sie eben natürlich sind? Und das Pharmaindustrie System will Menschen vermutlich nicht heilen, sondern als langjährige Kunden gewinnen?

 

Das Mitochondrium:

 

Unsere Mitochondrien sind Milliarden Verbrennungskammern von 100 Billionen Körperzellen, die unsere Energie bilden.  (ATP=Treibstoff unseres Körpers - die Währung) Sie stellen eine empfindliche Seite unseres biologischen Systems da. Verstehen und behandeln wir sie falsch, kommt es zu einer Menge unausweichlicher Störungen. Meistens sind das unerklärbare psychische.- körperliche.- Schmerz,- Erschöpfungs.- und Verdauungsstörungen.

 

Wussten Sie, dass fast alle chronischen Erkrankungen,

Antworten eines Energiemangels unserer Zellen sind?

 

Es werden hauptsächlich nur Symptome behandelt, - aber selten die Ursache. Die Probleme können durch Fehlversorgung und immer mehr durch äußerliche schädliche Einflüsse entstehen. Meistens wird auch eine genetische Vererbung beobachtet. Insbesondere mentale Einflüsse sind von hoher Bedeutung. Man behandelt diese Störungen nur dann ursachenorientiert, indem man Gifte vom Menschen entfernt oder den Menschen von den Giften, -z. Bsp. andere Bettposition und Handy und

W-Lan aus. Dann die Mitochondrien - ATP-Energie vermehrt, und kranke Mitochondrien zerstört! Sowie den Körper von Schwermetallen befreit, entgiftet und dann von Parasiten befreit und den Darm bakteriell neu aufbaut. Unsere Schulmedizin bietet leider keine Hilfestellung, die Mitochondrien zu energetisieren. Es passiert leider das Gegenteil, besonders viele Medikamente schädigen sie und mindern die ATP-Bildung (Energiewährung).

 

Viele Forschungen haben dies Gott sei Dank schon erkannt:

 

Jedoch ist die normale Schulmedizin dafür bekannt, bis zu

20 Jahre hinterherzulaufen. Mit der richtigen Therapie, können auch viele chronische Krankheiten geheilt werden. Jedoch sind sie heute, leider noch nicht alle in unserer Schulmedizin aktuell wissenschaftlich bestätigt.

(Pharma währt sich?)

 

Resultate auf ärztlichen Kongressen?

 

Zuhörende Mediziner haben hohes Interesse für kausale Diagnostik und Therapie. Aber äußern leider gerne resignierende Kommentare: 

 

Darlegungen interessant, aber wir haben das nicht gelernt“ - oder auch: Krankenkassen zahlen Diagnostik und Therapie nicht!

 

Konsequenz: 

 

In der Praxis läuft es gleich weiter und jeder therapiert fachspezifische Ebene und verabreicht zu viele Medikamente. (Polypragmasie). Dadurch werden Patienten oft nicht geheilt? - Und diese Multi Organschädigung nicht beseitigt und neue Erkrankungen diagnostiziert und wieder medikamentös behandelt. Viele Medikamente schädigen direkt oder indirekt wieder die Mitochondrien. Bei vielen verschiedenen Medikamenten sind Interaktionen zwischen den Medikamenten zu verzeichnen.

 

Diese schädigen dann den Patienten nicht selten

noch mehr, was die Mitochondrien betrifft?

 

Oder glaubst Du wirklich, dass die "Welt" so krank ist,

weil die meisten von uns an Medikamentenmangel leiden?

 

 

Ursächliche - orthomolekulare Gesundheitsforschung

 

Wichtig für das körperliches Energiemanagement sind 3 Systeme:

  

°  Drüsensystem

°  Autonome Nervensystem

°  Verbrennungssystem

 

Dieses autonome System kontrolliert unwillkürliche Vorgänge:

 

°  Herzschlag

°  Immunaktivität

°  Verdauung

°  Entgiftung & Ausscheidung

 

Es besteht aus zwei Bereichen: 

Sympathischen & parasympathischen Seite:

 

Das Verbrennungssystem steuert Geschwindigkeit unserer Verdauung vom Essen bis zur Energieverarbeitung in unseren Mitochondrien.

 

Das Drüsensystem wirkt auf

den Stoffwechsel durch unsere Hormone. Jeder Typ und jede Seele hat verschiedene Stärken und Schwächen dieser Systeme genetisch vererbt bekommen. Einige werden stärker vom Sympathikusanteil des autonomen Nervensystems beeinflusst. Andere sind stärker von der parasympathischen Seite beeinflusst. Viele sind schnelle Verbrenner und andere das Gegenteil. 

 

Langsamverbrenner sind lethargisch

und neigen zur mentalen Disharmonie. Sie haben gerne einen schwächeren Appetit. Während der Hypophysen-Typ durch das Essen von Milch zunimmt. Nimmt der Nebennierentyp dadurch ab.  Alle psychologischen, physiologischen und essensbezogenen Fakten, können im Verhältnis zu diesen drei Systemen eingestuft werden. Und daher bildet jeder von uns seine Muster, und lässt sich in exakten Stoffwechseltypen zuordnen. 

  

Wenn jeder seinen Ernährungstyp bestimmt hat,

kann er biochemische und essensbedingte Gründe von Krankheiten (Stoffwechselstörungen) erkennen. Er weiß dann, welches Essen verträglich ist, um eine Balance in seinem Körper wiederherzustellen.

 

Das Leben könnte unkomplizierter sein, wenn man es zulässt?

  

Philosophie der ganzheitlichen

nichttraditionellen Energiemedizin:

   

Die Verdauung

geht nach dem Tode 24 Stunden weiter. "Wir haben bis zu 3 Kilo Bakterien in uns." Mehr als eigene Körperzellen! Wenn der Darm nicht funktioniert, können sie einnehmen was sie wollen und es bringt meist sehr wenig, weil sie es nicht verstoffwechseln können! Auch weil meistens der pH-Wert im Dickdarm nicht stimmt. Besonders die Eiweißverdauung ist gestört. Daher können sie Supplemente und Bakterien einnehmen, soviel sie wollen, es wird zu keiner ganzheitlichen Gesundung führen. Ist der Darm zu basisch, kommt es zu erhöhter Harnsäure und zur Leberstörung? Daraufhin kommt es zum Kalium - Kalzium - Natrium Ungleichgewicht und zu erhöhten Schwefel.- bzw. Ammoniakbildung. Ammoniak ist hundertmal giftiger als Alkohol für unseren Körper. Es schädigt auf Dauer unser Gehirn. Alkoholiker sterben schlussendlich an einer Ammoniakvergiftung?99 % aller Symptome können Wirkungen einer oder mehrerer kompliziert verbunden Ursachen im Körper oder Geistkörper sein? Unser Geistkörper umgibt unseren Körper bis zu drei Meter? Wir können ihn nicht mit unseren Augen sehen aber wir können ihn bei anderen Menschen spüren? 80% aller Informationen im Körper gehen vom Bauch in das Gehirn und nur 20% vom Gehirn in den Bauch? Jedoch 100% in den Geistkörper? Dieser ist wiederum mit dem morphogenetischen Feld verbunden. Und dieses verbindet wiederum uns alle. 

 

Viele Menschen richten ihre Wut bewusst

oder auch unbewusst gegen sich selbst. Das löst in ihrem Zellsystem einen negativen Orkan aus, und das hat schwerwiegende Folgen. Ganzheitlichkeit ist eine Erfahrung, in der Körper, Geist und Seele zur Harmonie finden. Gedanken sind ganzheitlich und regulativ. Im Zentrum stehen alle neuen ganzheitlichen Facetten aus der Alternativ.- und Informationsmedizin, besonders auch aus der der Raumfahrt. In der Raumfahrt müssen viele Umstände der Kosmonauten und des Kosmos miteinbezogen werden. Man weiß, das starke Erschöpfung des autonomen Nervensystems, das zig-fache an Radikale der Regulationssysteme auslöst. Durch eine spezielle Diagnostik einer präventiven und therapeutischen Medizin der Astronauten, wurden riesengroße wissenschaftliche Fakten geschaffen. Dramatische Bedingungen durch kosmische Strahlung, hätten normale Körpersysteme nicht bewältigen können. Daher musste eine neue, regulative übergreifende Naturmedizin erschaffen werden.

 

Neue quantenmechanische Verfahren

unter Berücksichtigung spezieller psychologisch-neurologischer Umstände. Wie, radikale körperliche Anforderungen der Start-, Lande- und kosmischen Phasen des Raumfluges. Besonders berücksichtigt wurde, eine sehr exakte Herzfrequenz-Variationsanalyse, die im Voraus die Regulationssysteme der Astronauten unter Extrembedingungen, verlässlicher reproduzierbar machte. Dadurch konnte ein zukünftiger hervorragender körperlicher und geistiger Zustand der Astronauten bewerkstelligt werden. Sogar unter der besonders starken kosmischen Belastung, konnte eine starke biologische Verbesserungen der Astronauten erzielt werden.

 

Aufgrund einer viel stärkeren Transmitterausschüttung der Hirnzellen,

wurde sogar eine Bewusstseinserweiterung beobachtet. Auch ein gewaltiger Anstieg der mitochondrialen Energiegewinn durch ATP beobachtet. Durch diese Fachübergreifenden, Naturwissenschaftlichen Erfolge, lassen sich sehr günstige Ansätze auf unsere Lebensbedingungen übertragen. Diese Raumfahrt-medizinischen Errungenschaften und modernsten, medizinischen Diagnostiken, - technischer, - biochemischer und psychischer Erfahrungsschätze, - besonders im Frequenzbereich, - lassen sich außerordentliche Erfolge chronischer Erkrankungen erzielen.  Fakten aller Reparatur-, Regulations.- / Verjüngungsprozesse auf physisch/psychisch und geistigen Ebenen sind, eine positive Blut,- Sauerstoff.- und Energieversorgung unserer Zellen.   

 

Du wirst einmal nach dem bemessen, was Du aufgeben musstest, um erfolgreich zu werden. Bzw. nach dem, was Du nicht getan hast?

 

Dies hat nichts mit Geld zu tun,

sondern mit Entscheidungen. Menschen antworten oft, wenn man sie fragt, warum machst Du das oder das nicht? Warum änderst Du es nicht? Sie sagen: "Keine Zeit oder kein Geld, - oder Beides!" -  Dies ist nur ein Vorwand von unserem inneren Schweinehund, um keine Entscheidungen treffen zu müssen! 

Weil wir Angst haben vor Entscheidungen. Weil wir uns bei jeder Entscheidung, - auch gegen etwas entscheiden müssen? Nimm Dich selbst nicht zu wichtig. 

 

Denn wir sind nur ein Sandkorn im Universum

und im Ganzheitlichen vollkommen bedeutungslos. Das spüren viele Menschen, daher wollen sie Spuren auf unserer Welt hinterlassen. Auch, wenn jemand ein Unternehmen mit vielleicht 10000 Mitarbeitern hatte. Er hatte sie eher nicht, weil er Gutes tun wollte? Sondern er wollte sich eventuell an ihnen hauptsächlich bereichern?

 

Er wollte, dass diese Menschen ihm bei der Umsetzung seiner Ziele halfen.

Alles andere ist zu 99% nicht selten eine Selbstlüge. Denn, - wenn Du einmal nicht mehr bist, dann wird in einem Monat, - 99% aller Menschen, die Dich einmal kannten, - Dich schnell vergessen haben. Und die 1% die weiterdenken werden an Dich, für die hattest Du vielleicht die wenigste Zeit?

 

Warum?

Warum änderst Du dies nicht ab sofort?

 

Denn,- auch der Großteil von der Familie liebt Dich nur, - wenn Du funktionierst? Die meisten Menschen lieben Dich nur, weil sie durch Dich Vorteile haben. Vollkommene Stärke jedoch bedeutet z. Bsp.: "Menschen Energie zu geben, deren "Sonne" bereits vergangen ist!" Alles andere ist nur Selbstbereicherung. Denke mal in Ruhe über diese Sätze nach, bevor Du sie verdammst. Denn alles, was unangenehm ist, das verdammen wir allzu gerne als Quatsch, weil es bequemer ist.

 

Du wirst einmal nach dem bemessen,

was Du nicht getan hast?

Die wichtigste Form der Liebe ist? 

Wenn Dich ein Mensch zum Lachen bringt,

wenn Du einmal fertig bist mit der Welt!

Denn, wenn alles supergut läuft,

dann ist es ja keine Kunst,

sich in Deiner Sonne mitzusonnen!

 

Vitus Kaisermann

 

- oder? 

   

 

Viele Inhalte wurden von Vorträgen und Begegnungen in diese Seite integriert. Es gibt nicht viele Menschen wo nicht ein "Traumata" aus der Kindheit sichtbar wird. Egal ob Mann oder Frau, egal wie alt, - egal welchen Bildungsgrad. Egal ob Arbeiter, Angestellte, Unternehmer, Arbeitssuchende, Pensionisten, Akademiker, Ärzte, Politiker, Hausfrauen? -  Jeder Mensch kann erst dann, ohne einer seelisch bremsenden energetischen Altlast, - in die Heilungsphase eintreten. Einige Psychologen sind gerne verwundert, wie sich ein Mensch nach kürzester Zeit so öffnen sollte. Der Grund? Sie denken auch gerne logisch rationell? 

  

Ursachen von körperlichen Ungleichgewichten können sein?

 

Besonders wichtig ist zu verstehen, egal um welche Störung es sich auch handelt, dass es sich nach ganzheitlicher Ansicht, öfters um ein Ungleichgewicht in Frequenzen und verdichteter Materie handelt.

 

Es sind oft Folgeerscheinungen

und könnten "Ursächlich" behandelt werden? Diese sind starke Zusammenhänge von Frequenzen und verdichteter Materie?

 

Von:

Psyche, Darm, Nebennieren, Zirbeldrüse, Hippocampus,

Leber, Bauchspeicheldrüse, Schwermetallen und Bakterien.

 

Äußerliche Differenzen?

Wir unterscheiden uns im Bau unseres Körpers, wie auch Gewicht und Größe. Andere haben einen sehr stabilen Körper und andere sind eher schlank. Ein Teil wiederum hat starke Muskeln, und andere wieder eher wenige. Darüber hinaus haben bestimmte Menschen wieder starke Knochen, und andere wiederum eher schwache. Unser Verhältnis zwischen Gewebe und Fett ist sehr unterschiedlich. Menschen unterscheiden sich in Farbe ihrer Augen, Haare und Haut.

 

Innere Differenzen?

Äußerliche und mentale Differenzen sind umgehend zu erkennen, aber nicht besonders vielen bekannt, wie viel andersartig wir sind. Menschen haben verschiedene Talente, Schwächen und Stärken im Immunsystem, Herz-Kreislauf.- und Verdauungssystem. Wir unterscheiden uns in Stärke, Gewicht, Leistungsfähigkeit unserer Drüsen und Organe. Bei einigen ist das Herz links, bei anderen in der Mitte und bei wenigen sogar rechts. Uns ist es oft nicht bewusst, dass wir uns in der Performance unserer Organe unterscheiden. Manche haben eben eine starke Schilddrüse und dafür einen schwachen Magen. Wieder ein anderer Typ hat einen starken Magen, jedoch regelmäßig Verstopfung, weil sein Dickdarm nicht optimal arbeitet/funktioniert. Fast unendliche Möglichkeiten spannen ihre Vernetzung bis in unsere Zellen hinein. In den Zellen sind unterschiedliche Impulse was die Performance des Stoffwechsels und Verbrennung betrifft. Im Zellinneren sieht man Differenzen in unseren Genen, wo das System unserer Persönlichkeit codiert ist.

 

Ernährung?

Schauen wir uns die Vielfalt unserer Charaktere an. Wie kann man dann nur ansatzweise denken, dass es nur eine einzige gesunde, ideale Essensart für uns alle gibt. Darum haben auch so viele verschiedene Ernährungsformen zu viele Fans, weil alle für gewisse Menschentypen mit einer bestimmten biochemischen Schwerlastigkeit funktionieren. Die hohen Missverständnisse bei der Auswahl des gesündesten Essens, haben alle ihre Ursache in der falschen Annahme, nur eine Nahrungsform sein die Ideale, ohne auf den Stoffwechseltyp vollkommen einzugehen.

 

Salzsäure?

Besonders auch zu erwähnen ist die Stärke der Salzsäure im Magen. Hat ein Mensch eine zu schwache Salzsäure, hat er Probleme mit der Verdauung, Eiweißspaltung, Aufnahme von Eisen, Kalzium und B Vitaminen. Besonders B12 und eine schwache Abwehr von Krankheitserregern, Bakterien, Keimen, Pilzen und auch schwächere Verdauungsenzyme. Junge Männer haben eine sehr starke Salzsäure und kaum Probleme mit Sodbrennen. (Außer nach Alkohol und Rauchex­zessen) Ältere Männer haben viel Sodbrennen, da sie eine schwächere Salzsäure in ihrer Magensäure haben. Daher gärt das Fleisch im Magen oft dreimal so lange und sie bekommen Sodbrennen. Was machen viele Ärzte, sie verschreiben Säurestopper und schwächen die Salzsäure noch mehr. Anfänglich gibt es kurzfristig eine Besserung, aber das Problem wird mittelfristig verstärkt und nur kurzfristig symptomorientiert behandelt und nicht ursächlich. Würden sie ihrem Patienten Pepsin (wichtiges Verdauungsenzym und spaltet größere Eiweiß-Verbindungen in kleinere Bausteine) oder ein kleines Glas ausgepresste Citrone vor dem Fleischkonsum empfehlen, hätte nach meiner Einschätzung, viele Millionen Menschen weniger Probleme?

 

Es geht darum ein System zu synchronisieren.

 

1.

Hochdosierte Nährstoffe allein

sind oft nicht die gesamte Lösung. - Weil die Zelle irgendwann zu tut, - bzw. ein geschädigter Darm sie erst gar nicht ausreichend aufnimmt.

 

Es geht darum ein System zu synchronisieren.

 

2.

Egal ob eine sekundäre Mitochondriopathie, HPU, Nebennierenschwäche,

Hormonstörung, Darmprobleme oder andere Störungen, - wie auch Krebs und Schmerzerkrankungen usw. handelt. - Es sind nach meiner ganzheitlichen Ansicht, Ungleichgewichte in unseren Zellen und daraus resultierenden Folgeerscheinungen, und sollten multisystemisch gesehen werden.

 

Nach meiner Ansicht ausgelöst durch:

 

Z. Bsp.:

 

D3 Mangel

Schwermetalle

Parasiten

Infektionen

Strahlensmog

5G wird die Hölle!!!!! 

W-Lan sofort deaktivieren.

Nährstoffmangel

 z, Bsp. Eisen, - jedoch immer mit B6 (p5p). Da ich ansonsten das Eisen nicht aufnehme.

Stress

Organschwäche

angeboren/erworben

Autoimmunerkrankungen

Angeborene Genfehler

Traumatas

 

Nicht nur unter vorgehaltener Hand sprechen namhafte, internationale Ärzte und Forscher davon, "würde die WHO die Mindestmenge von D3 (Sonnenhormon) auf z. Bsp. 1000 in den Sonnenmonaten und bis 2000 IE-Einheiten in den Sonnenarmen Monaten anheben, dann könnte die Pharmaindustrie vmtl. bis 60% weniger Umsatz erwirtschaften?

  

Meistens entstehen seelische Verletzung in den wichtigen Prägungsphasen im Kindesalter bei uns Menschen. Durch eine unbewusst falsche oder fehlende Konditionierung des Kindes, durch die Eltern oder Erziehungsberechtigten. -

Eventuell durch eine Partner-Ersatz-Erziehung, wo das Kind mit Liebe überschüttet wird. Aber nur solange das Kind, - oder dann auch als Erwachsener,  -

nach den Glaubenssätzen und Ratschlägen des Elternteils lebt. - "Kind ich will Dir nur Enttäuschungen ersparen, - heißt es dann gerne?" - Wir lernten als Kinder, dass wir unsere Bedürfnisse nicht leben dürfen, wann wir wollen, sondern, wann die Eltern dies möchten. (z. Bsp. Stuhlgang auf dem Kinderklo). Ansonsten gibt es Bestrafung oder Lob (Liebe).

Es kommt natürlich darauf an, mit welcher Strenge dies erzogen wurde. Das heißt, wir lernen in diesen wichtigen Kindheitsjahren, dass wir nur geliebt werden, wenn wir funktionieren und nach der Pfeife der Eltern, - bzw. nach der Pfeife anderer tanzen.

Also wir erhielten meist keine selbstlose Liebe von unseren Eltern. - Oder wenn Jugendliche bei ersten "alleinigen" Sexualaktivitäten von einem Elternteil überrascht werden? Dann bekommen pubertierende Jugendliche, - bei dieser ganz natürlichen und wichtigen Handlung, - meist kein Verständnis, - sondern Vorwürfe, - wie: "Schäm Dich!" - Was glaubst Du lernt dieses Kind oft auch unbewusst aus dieser Erfahrung? - Richtig: - "Das Gefühle zulassen was Schmutziges und Verwerfliches ist. Durch diesen kleinen Auszug solcher negativen Konditionierungen, wird der Mensch zeitlebens darunter zu leiden haben, und nicht sein angeborenes emotionales Leistungspotential leben können. - Weil, das verletzte Kind im Erwachsenen, - immer noch unbewusst, - nach der Liebe der Eltern lechzt. - Auch wenn diese bereits verstorben sein sollten. Es übernimmt ungewollt das Verhalten der Eltern, und gibt dieses an die nächste Generation weiter. Das könnte man dann, - eine systemische Konditionierung nennen. - Darum missbrauchen oft misshandelte Kinder, wenn sie erwachsen sind, oft wieder andere Kinder. Weil sie unbewusst so sein wollen, - wie z. Bsp. ihre Väter, - um von ihnen weiterhin geliebt zu werden. - "Schau Papi ich bin so wie Du, hab mich bitte lieb?" Andere z. Bsp. hörten öfters: "Schau mal, dass etwas wird aus Dir!

 

Was so viel heißt, wie?

"Du bist jetzt noch nichts wert?" Ein junges Kind denkt oft sehr pragmatisch.

Abgesehen von weiteren Traumata wie Übergriffe, 

 

die möglich sein könnten und verdrängt wurden. Menschen, die mit diesen Traumata oft leben gelernt haben, - besonders Männer, - funktionieren oft auch in der Berufswelt - (im Gegenteil von Frauen), - sind aber Menschen, die nicht mehr lachen können, und streng nach fixen Regeln leben müssen. - Und auch teils ihr Umfeld damit schikanieren. Sie haben verlernt oder nicht gelernt, über sich selbst zu lachen. Die Partner/in leidet, weil sie einfach nicht mehr emotional an ihren Partner/in herankommen, ohne sofort abgeblockt zu werden. Sex gleicht oft einem Roboter-Dasein. Andere schaffen diese Über-Kompensierungen nicht und werden krank. Natürlich machen Eltern dies nicht absichtlich, sondern haben dies meist durch ihre Erziehung so übernommen.

Man lebt oft unbewusst nicht sein eigenes Leben, sondern die Maßstäbe, Glaubenssätze und Sichtweisen der Eltern, oder eines bestimmten Elternteils. Daher gibt es seelische Defizite, weil man ein fremdes Leben lebt. Aber der Mensch hat das Recht und eine universelle persönliche Aufgabe, aus seinen eigenen Fehlern zu lernen, und nicht aus denen der Eltern, - nur um das Kind zu schützen.

 

Zusätzlich unterstützt mit den richtigen Mikronährstoffen,

 

die auf ursächlicher körperlicher Ebene die Heilung unterstützen. Da unsere Ernährung teils mit Chemie durchzogen ist, und es oft zu einer Entgiftungsentgleisung unseres Körpers kommt, weil er über seine Belastungsgrenze strapaziert wurde und wird.

Daher kommt es zu Enzymstörungen und Intoleranzen. Durch Konservierungsmittel, Geschmacks-Verstärker, Verdickungsmittel, Farbstoffe, Dünger und Pflanzenschutzmittel (Pestizide). Pilze, Salate & Gemüse sind teils besonders stark belastet, wie zum Bsp. mit Cadmium. Andere wiederum haben eine vererbte Multi Systeme Entgiftungsstörung, von denen sie auf dieser Seite noch viel erfahren werden.

 

Schwermetalle?

 

Sie sind nicht immer toxisch. Es kommt darauf an, welches Schwermetall und Dosis. Welche wie Quecksilber, Cadmium und Blei, können uns auch in kleinen Dosen krank machen. Cadmium schwächt unsere Nieren, Immunsystem, Herzkreislauf, Nervensystem und Knochen. Die Bleivergiftung beginnt mit Kopf- und Gliederschmerzen, Durchfall, Abgeschlagenheit, greifen das Nervensystem an und kann tödlich enden.  Aber es gibt auch Schwermetalle, die wir dringend brauchen.

Wie das Spurenelement Zink, was wichtig für unsere Muskeln und Entgiftung ist.

Aber auch Kupfer, das wir für die Zellatmung benötigen. Immer kommt es natürlich auf die Dosis an.  Besonders wichtig auch das Kalium - Natrium - Kalzium Verhältnis,

für den Säuren und Natriumstoffwechsel. "Multisystemerkrankte Menschen" haben eher einen zu hohen Kupferwert, da sie zu wenig Zink, Mangan, Chrom, Magnesium speichern und der Körper dies versucht meist mit Kupfer und Eisen auszugleichen. Kupfer kann auch sämtliche Blutbilder verfälschen?"  Unser Körper versucht bei Mangel immer 100% auszugleichen, jedoch dann im falschen Verhältnis.

 

TV-Auftritt im ORF

bei der beliebtenTVQueenBarbaraKarlich.

Wo V.K. noch keine Orthomolekularia einnahm und aufgeschwemmt war, weil seine Stoffwechselstörung schulmedizinisch nicht einordbar war.

 

"Gott benützt die Guten 

Die Bösen benützen Gott"

 

 Vitus Kaisermann Fokus

Infos über ergänzender 

ganzheitlicher Regulation 

 

Klassische analytische - empiristische Metaphysik, -  

lösungsorientierte Psychologie, - systemisches Coaching, -  

 Neuro.- Computer-Wissenschaft. Weiteres orthomolekulare Alternativmedizin und Psycholinguistik.

Und sensomotorische Körperwahrnehmungen bei Schmerzen.

 

kombinierte Wissenschaften, -

als Geschenke vergangener und aktueller Entwicklungen, -

anschauliches modernes Weltbild des 21. Jahrhunderts. 

 

 "Heilung" Verhalten" Motiv"Sinn"

"Ursache+Lösung"

 

"Multisystemische sekundäre Stoffwechselprobleme"  

"nicht erkannte Ursachen"

"ganzheitliche Ansätze"

 

Infos über Instrumente für:

 

Motivation

lösungsorientierte Psychologie

Ganzheitliche Gesundheit

Destruktive Denkmuster

Zukunftsorientierung

Entwicklung persönlicher Faktoren

Charakter und ganzheitlicher Gesundheit

Nutzen neuen Denkens 

Impulsprogramme

komplex gewordene "chemische Welt " 

Themen unserer Zeit

Einschätzungen für die Zukunft

 

 

Du lebst Dein jetziges Schicksal deshalb, weil Du es angenommen hast?

 

Wenn Du ein Tier oder Pflanze wärst, was wärst Du gerne?“ -

Wenn Du gerne eine "Rose" wärst, darfst Du kein Leben als "Mauerblümchen" fristen! Oder wenn Du gerne ein "Löwe" wärst,

darfst Du kein Leben als "Hase" führen. Weil das auf Dauer Deine Seele vergiftet. Deine Mitmenschen möchten Dich in Deiner jetzigen Ebene weiterhin sehen, weil ihnen das Sicherheit gibt.  Die Antwort vergleiche jedoch mit Deiner jetzigen Lebensrealität. Du siehst und nimmst derzeit nur das wahr, was Du auch derzeit suchst. Wenn Du glaubst Abenteuer sind gefährlich, dann versuch es mal mit Routine, denn die ist tödlich!"

 

- Was suchst Du?

- Was willst Du?

- Was machst Du dagegen?

 

„Erfüllt mit Demut und Freude,

durch uneingeschränkten Zeitgeist."

Jeden Tag die unendliche Fähigkeit,

 Liebe und Harmonie,

unserer Schöpfung zu erkennen! "

 

  ° Erkenne was Deinem Körper und Deiner Seele schadet und fehlt ?

° Befreie Dich von einer Lebenslüge ?

° Finde Erfüllung in Deinem größten Talent ?

 

"Wenn Du Dein höheres Schicksal leben willst,

         kannst Du jetzt sofort eine starke Aktion setzen ?"            

 

 

Vitus Kaisermann - Visionär auf das Verbinden metaphysischer Dimensionen und greifbarer Realität

Schmerzsenkung durch sensomotorische Körperwahrnehmung? - Die schicksalhafte Metamorphose

  

 

Das Wunder unseres Geistes:

 

Es gibt nach neuester Gehirnforschung ganz besondere neurale Muster auf einer „Organkarte“ in unserem Gehirn, die mit Selbstheilung in Verbindung stehen. Nach meiner zehnjährigen Forschung in vielen Wissenschaften, sowie einer persönlichen sehr starken und wertvollen Erfahrung, einer unglaublichen Nahtoderfahrung in der Karibik 1997, - kann ich über ganzheitliche Heilung, - und einer höheren Lebensführung in

 

Sachen wie: „Übersinnliche Visionen...

 

..über unser übergeordnetes Schicksal, - eine Wissenswerte Botschaft unserer neuralen Steuerung bestätigen. Unser Gehirn hat sogenannte beeinflussbare ORGAN-SCHICKSALS-KARTEN angelegt. Ansonsten könnten Placebo Behandlungen und die Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling nicht funktionieren. Viele kluge Menschen sagten einmal:

 

"Das kann man so nicht sehen, - weil?

„Einer wusste das nicht und es funktionierte!“

 

Fantasie - Mut und eine Entscheidung,

ist die Eintrittskarte in eine höhere Welt!"

   

 

Glück & Heilung: 

ORGAN-SCHICKSALS-PLAN im Gehirn:

 

Unser Geist ist das große Wunder!" Wenn eine bewusste oder unbewusste Blockade, durch ein neurales Muster auf dieser Karte vorhanden ist, hat dies Einfluss auf das „zufällig, auf diesem Punkt befindliche Organ, und auch auf unsere derzeitige Lebensphase!“  Da die Schwingungen in einem „kranken“ Körperteil und der äußeren Lebensphase sich verändern, - und die energetische Versorgung der Körperschwingung dadurch abnimmt.

 

Du kannst dann das Organ oder Körperteil behandeln lassen, - und auch den „Lebensschmerzenden Umstand verbessern wollen, wirst aber immer wieder ähnliche Probleme anziehen.

 

Weil die Ursache etwas höher liegt. Es ist nämlich die Energetik und Biochemie im Körper gestört!“ Man ist in der Disharmonie.  Daher ist der Auslöser in diesem neuralen Muster zu finden, und muss dort abgehandelt werden!“ 

 

Die Schulmedizin führt in der Regel keine Schwingungsmessung im Problembereich durch, weil über diese Zusammenhänge auf der UNI nicht gelehrt wird? Sie denken meist nicht multisystemisch, sondern leider oft zu gern, nur Symptom orientiert? Es werden auch Nährstoffmängel meist im Blutserum gesucht und nicht intrazellulär oder im Vollblut?                  Außer in Notfällen, dann ist es meist schon zu spät?

 

Dein höheres Schicksal ist die Kraft in Deinem Leben.

 

Wir sind gemeinsam eine große Familie.

In Verbundenheit und Hoffnung uns energetisch zu begegnen. 

 

 

 

Ausnahmetalent und Schauspieler Michael„Bulli“Herbig

Besuch bei der FirmaDaiser in Brannenburg/Bayern/BRD.  

Zeitnah bei einer Weihnachtsveranstaltung der Gemeinde. 

Links derBürgermeisterMatthiasJokisch und in der Mitte die sympathische MitarbeiterinElisabet.MichaelHerbigwar in Brannenburg als  Jugendlicher im Internat und besuchte seinen alten Spezi, HerrnJosefNiedermaier, den Besitzer der Firma-DAISER.

MichaelBullyHerbig ist einer der erfolgreichsten und einer meiner beliebtesten deutschen Schauspielern, neben Alexander Held und WolfgangFierek.

 

Er ist Komiker, Synchron-Sprecher & Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Unternehmer und Produzent. Das mehrfach ausgezeichnete Supertalent wurde unter anderem, mit der Fernsehsendung Bullyparade und den Filmen, „Der Schuh des Manitu und Raumschiff Surprise weltbekannt. 

 

Positive Psychologie wurde 1954 von dem US-Psychologen Maslow eingeführt und in den 90er Jahren von dem US-Psychologen Seligman wieder aufgegriffen. Von V.K. weiterentwickelt. MAM: (Mentale assoziative Manifestierung) Im Gegensatz zur normalen Defizit orientierten Psychologie, befasst sich die positive Psychologie mit den positiven Aspekten, dem Stimmungsverhalten. Es werden Zustände wie Geborgenheit, individuelle Stärken, Glück, Optimismus, Vertrauen, Vergebung, Solidarität und Ernährung angedacht. Inzwischen ist der Begriff besonders ein Ansatz, innerhalb der Motivations-Psychologie und Gesundheitsdenken. 

 

 WolfgangFierekPublikumsliebling des deutschen Fernsehens, 

 Meine private Managerin, bei einer Harley Veranstaltung

 in Austria. 

„Indianer glaubten, dass Schmerzen

auch ein Zeichen der Einstellung sein könnte?“

Er ist ein sehr beliebter deutscher Schauspieler, neben meinen anderen FavoritenMichael„Bully“Herbig+AlexanderHeld

 

"Was geschehen ist, - ist geschehen!" 

-"Niemand ist durch Reue glücklicher geworden!"

 

Unsere Ernährung sollte von diesen 5 Punkten abhängen:

 

1. Stoffwechseltyp/Gene/Blutgruppe

2. Gesundheit

3. Lebensumstände

4. Alter

5. Hormonen

 

"Einwände kommen gerne von den Veganern, bzw. Vegetariern. 

Die Ethik hat jedoch nicht unmittelbar immer mit unserer Gesundheit zu tun. Besonders, wenn der Mensch an einer Krankheit leidet."  Und auch Wodka, weißer Zucker und weißes Mehl sind vegan. Wichtig ist, pflanzlich und vollwertig. Ansonsten ist eine Mischkost gesunder.

 

Viele Menschen haben:

 

° Eine Leberschwäche

° Eine Bauchspeicheldrüsenschwäche

° (Insulin + oder andere Verdauungsenzyme Mangel)

° Ein Magen und oder Darm Problem

° Eine Hormonstörung

° Eine Autoimmunerkrankung

° Krebs, bzw. eine genetische Disposition

 

Daher sollten Betroffene spezielle individuelle Nahrung zu sich nehmen.

 

 

 

Vitus Kaisermann Fokus

Geleugnete Stoffwechselstörungen

der Schulmedizin und Pharmaindustrie des 3. Jahrtausends? 

Wo V.K. noch keine Orthomolekularia einnahm und aufgeschwemmt war, weil seine Stoffwechselstörung schulmedizinisch nicht einordbar war.

 

Geleugnete Stoffwechselstörungen?

der Schulmedizin und Pharma

des 3. Jahrtausends?

 

 

Sekundäre Mitochondriopathien

Sekundäre Nebennierenerschöpfung

Schwermetallbelastung

Allergien

Verdauungsprobleme

Pilze

Pyrrolurien - KPU

oder "HPU"

 

Wir Menschen verfügen über ein kompliziertes Entgiftungssystem, mit dessen wir uns umweltbedingter und körpereigener Gifte entledigen können. Zwei leider selten diagnostizierte Stoffwechselstörungen erschweren diese Entgiftung zu einem sehr hohen Maße. So dass ein sehr starker Mangel an Vitalstoffen ausgelöst wird. Ursächlich meist durch Schwermetalle

 

Das positive daran ist:

Wenn man von dieser Störung weiß, kann man die Ursache suchen, bzw. mit bestimmten hochdosierten Supplementen dagegenwirken, und seine Lebensqualität wiederherstellen. Die Stoffwechselstörung mit dem komplizierten Namen heißt:

 

KPU (Kryptopyrrolurie):

Hierbei geht es um eine Entgiftungsentgleisung. Bestimmte chemische Verbindungen (Pyrrole) werden mit dem Urin ausgeschieden. Diese binden sich an die Moleküle wichtiger Mikronährstoffe wie Zink, Mangan, Chrom, Magnesium usw. KPU allein, rechtfertigt noch keine Hochdosierung mit Supplementen, solange nicht die Ursache gefunden wurde, - HPU hingegen schon, wenn es sich um die erbliche Variante handelt.  Gerne wird in diesem Zusammenhang auch der Name HPU genannt.

 

HPU (Hämopyrrollaktamurie):

Wer HPU hat, hat auch KPU, - aber nicht umgekehrt. Bei HPU wird mit dem Wasserlassen jedoch eine andere chemische Verbindung nachgewiesen,  - nämlich der Hämopyrrollactamkomplex.  Dieser ist ein Anzeichen, dass die Entgiftungsleistung des Körpers gestört ist. Jedoch ist die Ursache eine komplett andere wie bei KPU.

Symptome sind jedoch sehr ähnlich, sodass beide Störungen und Begriffe gerne als Pyrrolurien genannt werden. - Früher auch Malvaria. - KPU wurde 1969 entdeckt und HPU erst circa 2000.

 

Wichtig ist eine Behandlung:

Durch z. Bsp. durch eine Schwermetallbelastung ausgelöste HPU - KPU - Mitochondriopathie. - Ich würde mit der Entfernung der Metalle im Mund erst nach sechs Monaten nach Beginn mit Supplementen beginnen. Ich würde diese Behandlung zeitlich sehr lange strecken. Und anschließend Schwermetalle aus dem Körper, Organen, Gehirn, Magen, Darm und Fettsystem ausleiten.

 

Gesundheit entsteht im Darm

Darmflora und Krankheiten

 

Bei Problemen sollte man immer an den Darm denken.

Denn der Darm beeinflusst unseren ganzen Körper und auch die Psyche. Gute Darmflora hat einen positiven Beitrag gegen Infektionen, Allergien und auch auf das Gehirn. Er sollte nie alleine gesehen werden.

 

Zahlreiche Beschwerden, wie Gelenkerkrankungen und auch Depressionen,

können auf die Darmflora zurückgehen. Weil die Darmbakterien Stoffe abgeben, die alle Bereiche in uns schädigen können. Sie beeinflussen unsere Gefühle und haben Auswirkung auf den gesamten Organismus. Die Nerven des Verdauungstraktes haben eine Wechselwirkung zwischen Emotionen und Körper-Reaktion. Abertausende gute Darmbakterien beeinflussen unsere Gefühle und Gedanken, indem sie die Freisetzung von Botenstoffen mit dem Zentralnervensystem abstimmen.

 

Eingriffe in die Darmflora, ob Stress oder pro-biotische Lactobacillus-Keime

z. Bsp. Candida albicans ist ein Pilz der Candidagruppe, die den Hefepilzen zugeordnet wird. Er ist der häufigste Erreger der Kandidose. Dieser Pilz ist bei Gleichwarmen und somit häufig auf den Schleimhäuten von Mund und Rachen, sowie Genitalbereich. Aber auch im Verdauungstrakt zu finden. Darminfektionen und Antibiotika, können unbewusst, reaktiv auf unser Denken und Gefühle negativ Einfluss nehmen. Sie können sogar Krankheiten wie Multiple-Sklerose und Fibromyalgie verstärken. Eine gute Darmflora kann die höchste Therapie zur Behandlung vieler Krebsarten sein.

Eine gute Darmflora kommt hauptsächlich durch gesunde Ernährung zu Stande. Ballaststoffe können die guten Darmbewohner fördern. Bio-Sauerkraut und wenig raffinierte Kohlenhydrate, wie Alkohol Zucker und Weißmehl.

 

Vitus Kaisermann 

mit "Maharadscha Sohn Abebi"

Wo V.K. noch keine Orthomolekularia einnahm und aufgeschwemmt war, weil seine Stoffwechselstörung schulmedizinisch nicht einordbar war. 

 

Was ist "NAM"- nach Vitus Kaisermann Fokus?

 

"NAM-Mental-Fokus" ist ein Werkzeug, um uns positiv zu beeinflussen. Diese Methode ist angenehm erlernbar. "MAM" Fokus baut auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung & Bioenergetik auf. Viele gehen einer "NICHTBERUFUNG" nach, die sie eigentlich unglücklich macht, um existieren zu können, bzw. mehr Ressourcen zu erwirtschaften. Um Sachen zu kaufen, die sie eigentlich gar nicht brauchen aber wollen? - Damit sie anderen imponieren können, - die sie eigentlich gar nicht mögen. Aber ab einer gewissen Phase, sollte sich jeder eine Sinnfrage stellen?

 

 

Vitus Kaisermann Fokus  

300 Meter hohe Eiffelturm und Cabarete Moulin Rouge

 

 

Toxische Elemente und Mineralstoffe im Körper:

 

Ein Mangel an Mineralstoffen führt zu körperlichen und psychischen Fehlregulationen. Manche Elemente können sich im Gewebe stark ansammeln und zu toxischen Reaktionen führen. Eine toxische Wirkung von Metallen, findet immer mehr Bedeutung in der Ursachen-Erforschung nach V.K. Belastungen durch Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber oder Aluminium.

Sie stören Gehirnfunktion und unser Nervensystem. Jedoch durch eine

0815 Blut Serum-Untersuchungen nicht diagnostizierbar.

 

Ursache?

Die gestörte Energiekapazität der Mitochondrien:

 

Erkrankungen, die durch eine Schädigung der Mitochondrien verursacht wurden. Die Zellorganellen sind hauptsächlich für Bereitstellung der Energie in Form von ATP in Zellen zuständig und daher besonders wichtiger Regulator Energie liefernder Prozesse. Defizite machen sich durch massive Schwäche, Müdigkeit bemerkbar. Die hauptsächliche Funktion besteht durch Fettsäurenverbrennung. Abbau von Acetyl-CoA und oxidative Phosphorylierung in der Atmungskette. Daher steht energiereiches ATP für die Zellen zur Verfügung. Aufgrund von Mutationen der Strukturproteine der Fettsäureoxidation.  Ist der Citratzyklus der Atmungskette gestört, hat dies eine mangelhafte Verfügbarkeit von Energie zufolge. Und daher Auswirkungen auf den gesamten Stoffwechsel. Es werden Energie verbrauchende Schritte gebremst und viele verschiedene Atmungsketten Enzyme weisen eine Gewebespezifität auf. Bei Erkrankungen können dann ein oder mehrere Organe betroffen sein.

 

Vitus Kaisermann Fokus:

Menschen freuen sich in vielen Teilen der Welt über tiefgreifende Erfahrungen.

 

Warum nur ca. 3% sinnvolle Lebensziele erkennen wollen?

 

"Sie haben vmtl. oft keinen sinnvollen Fokus, weil sie ihre Energie vielleicht für das Abwerten anderer verbrauchen?"

 

1. Hab keine Zeit?

2. Hab kein Geld?

3. Bin nicht gut genug? (oft unbewusste Gedanken?)

4. Der und die sind schlecht?

5. 100 km zu fahren ist mir zu weit?

6. Angst vor Versagen?

7. Sie denken nur in Materiellem?

 

USA Fokus: 

 In 79 Tagen um die Welt?

 

Konflikte + Liebesmangel im jetzigen Schicksal:

  

Das höhere Schicksal, ist die Kraft unserer Bestimmung. Es durchdringt vieles und nichts kann es stoppen! Es ist stärker als unser kollektiver Geist. Wenn es kommt, hört jedes unseres „angeblichen vielen Wissens“ auf.  

 

Das höhere Schicksal folgt nicht unserem logischen Denken, - sondern nur - „Unseren intuitiven Eingebungen“ -

„unserer Körper-Seele.“ Es kennt kein "ICH", - und auch keine Titel. Dieses übergeordnete „ICH,“ kennt nur unsere Sinn Erfüllung in diesem Leben. Wenn dieses ganzheitliche Schicksal, dass unsere Familie als Verbundenheit sieht, in unsere Seele eindringt, wird es „überirdisch,“ und zu unserer höheren Bestimmung.

 

Das bedeutet:

 

„Wir wandeln unsere ganzheitliche Lebensführung

in allen Lebensbereichen, in "das höhere ICH!“     

         

„Geschenkte Talente sind gerne blockiert

Der Mensch ist ein eigenständiges

 Universum und denkt oft über sich selbst nach“

 

Vitus Kaisermann Fokus: Mit russischen Buldogge Tysi-Boy in den Südtiroler Bergen

 

Mit neuesten und höheren Ansätzen ist es Dir möglich,

 

„Deine persönliche Antwort" zu finden. Deine angeborenen Fähigkeiten werden immer mehr „abgetötet.“ Wenn ein Baby so denken würde wie ein Erwachsener, dann könnte es niemals gehen lernen. Welcher Erwachsene versucht, nach 1000x hinfallen, - wieder aufzustehen?

 

Warum?

 

Weil ein Baby bei jedem erneuten Versuch, von der gesamten menschlichen Umwelt dafür Verständnis und Lob erfährt 

und positiv wahrgenommen wird !"

 

Im Gegensatz ein Erwachsener nicht.

Dieser wird negativ bewertet und verurteilt.

Und von dieser Beurteilung hat er Angst?

 

 

 

"Vitus Fokus Indien"

Das Fell des Bären nicht verplanen,

solange er nicht erlegt ist?

Chronische Krankheiten sind spirituell gesehen

evtl. Antworten unseres Schattens ?

 

VITUS  KASERMANN  Fokus India

 

Viele Sportler -Unternehmer - Politiker - Ärzte,

benutzen integrative, komplementäre, alternative Lösungsansätze,

um eine ganzheitliche Gesundheit

und Weiterentwicklung im Privat und Berufsleben

in einer höheren Performance zu erleben!"   

 

Ein höherer Ansatz und Ergänzung, zu den bereits vorhandenen, standardisierten Methoden, welche als helfend bekannt sind. Informationen sind darauf fokussiert,

mit anderen Experten zusammenzuwirken.

 

Ein Mix aus traditionellen und

nicht traditionellen Sichtweisen 

 

 

SchicksalGesundheitLiebeMut 

VeränderungEntschlossenheit

DankbarkeitWeitblick

HilfsbereitschaftZiele

EntscheidungenGlaube

LeidenschaftDurchhaltenStandfestVerzeihen Helfen

SozialesVerständnis Toleranz

FröhlichkeitNeugierdeBegeisterung

FlexibilitätEntschlossenheit