Morbus Addison, - die Bronzekrankheit genannt?

 

Zusammenfassung von Vitus Kaisermann

Forscher für Coaching und Heilpraktik ,

bei oft nicht ursächlichen Behandlungen der Schulmedizin, - 

von multisystemischen Störungen.

 

Ansonsten wird zum Beispiel KPU und HPU Therapien falsch und schädigend angewandt, und es kommt zum totalen Zusammenbruch.

 

Eine Unterfunktion der Nebennierenrinde, die für Produktion von Hormonen dienlich ist. Sie ist eine Unterfunktion der Nebennierenrinde. Eine Störung der Nebenniere, oder eine Unterfunktion der Hirnanhangsdrüse.

 

Symptome?

 

Schwächegefühl & niedriger bzw. wechselhafter Blutdruck.

 

 

Diagnose?

 

Blutuntersuchung. Fehlenden Hormone in Tablettenform. Die Nebenniere ist ein Hormon produzierendes Organ oberhalb der Niere in Größe einer Weintraube. Es werden unter anderem ein lebenswichtiges Hormon, namens Cortisol erzeugt, - dass unseren Stoffwechsel kontrolliert. Die Bildung Cortisols wird vom Hormon ACTH gesteuert, das in der Hirnanhangsdrüse produziert wird und von einem übergeordneten Hirnregion, - dem Hypothalamus gesteuert wird. Desto geringer Cortisol da ist, umso mehr ACTH wird aktiviert, um eine Produktion zu unterstützen. Andere Hormone sind Aldosteron. Es ist für unseren Wasserhaushalt und der Steuerung von Natrium, Kalium und Kalzium bedeutend. - Und auch für unsere Sexualhormone.

 

2 Arten der Unterfunktion sind?

Primärer Addison + sekundärer Addison?

 

Primär ist eine Störung der Nebenniere und betrifft über 75 %:

 

Sie ist die autoimmune Variante bei der Antikörper gegen die Kortison produzierenden Zellen gebildet und zerstört werden. - Ursache unbekannt und meist genetisch. Andere Erkrankungen der Nebenniere sind bösartiger Tumore und Infektionskrankheiten. Durch den niederen Cortisolspiegel wird in der Hirnanhangsdrüse vermehrt ACTH gebildet. Die Zellen die für ACTH verantwortlich sind, erzeugen ein weiteres Hormon namens MSH. - Dieses Melanozyten zur erhöhten Pigment Einlagerung stimuliert. Unsere Haut wirkt brauner. Darum wird die primäre Form von Morbus Addison Bronzekrankheit genannt.

 

Sekundärer Addison

Unterfunktion der Hirnanhangsdrüse?

 

Es wird zuwenig ACTH produziert. Und unsere Nebennierenrinde wird nicht richtig zur Produktion von Cortison stimuliert. Er entsteht bei Schädigungen der Hirnanhangsdrüse, Erkrankungen des Hypothalamus. (längere Kortisonbehandlung nötig) Damit nur wenig ACTH gebildet wird. Hohe Probleme treten dann auf, wenn über 85 % unserer Nebennierenrinde nicht richtig arbeiten.

 

Symptome:

 

Schwächegefühl

hohe Ermüdbarkeit

Gewichtsschwankung

bräunliche Verfärbung von Haut 

Bauchschmerzen

Verstopfung oder Durchfall

Verlust der Schambehaarung (eher weiblich)

Belastungssituationen plötzlich eine hohe Krise entstehen

Schwindel

niederer Blutdruck mit Bewusstlosigkeit & Koma 

Massiver Austrocknung ganzheitlich

Blutdruckabfall

Bauchbeschwerden

harter Bauch

 

Sie ist ein lebensbedrohliche Störung.

 

Diagnose?

 

Blutuntersuchung von Natrium, Kalium und Cortisol. Primärer Form sind Cortisol und Natrium zu nieder und Kalium erhöht. Bei den sekundären Formen ist Natrium und Kalium weniger miteinbezogen. Es werden Tests gemacht, wo man feststellt, ob unsere Nebennierenrinde auf Anstieg von ACTH mit einer erhöhten Kortisonproduktion reagiert. Der ACTH Test beinhaltet Kortisonkonzentrationen vor und nach der Stimulation mit ACTH. Bei einer gesunden Nebenniere ist der Kortisonspiegel nach Einnahme von ACTH erhöht. Bei Autoimmunstörungen gibt es Untersuchungen für Antikörper, die gegen die Zellen arbeiten. Ultraschalluntersuchung zeigen Tumore und Entzündungen.

 

Therapie?

 

Hormone mit Tabletten & Antibiotika. Tumore operieren. Mit Zucker und Kortison Infusionen therapieren. Hormone müssen bei der schweren Form immer eingenommen werden.